Schoppegehoppe

Seit dem Jahr 2000 veranstaltet die Schoppegarde Löschenrod das mittlerweile traditionelle Schoppegehoppe in der Kulturscheune Eichenzell. Das Schoppegehoppe zeichnet sich jährlich durch ein Programm der Spitzenklasse und eine restlos ausverkaufte Kulturscheune aus. Jüngst war der Kartenvorverkauf der rund 500 Eintrittskarten bereits innerhalb von 10 Minuten erledigt. Die Nachfrage scheint jährlich zu steigen, was zeigt, dass das Schoppegehoppe unlängst zu einer der gefragtesten Veranstaltungen Osthessens geworden ist.

Das Schoppegehoppe steht unter der Regie der Schoppegarde Löschenrod. Die Tänzer und Ex-Tänzer der Schoppegarde stemmen die Veranstaltung Jahr für Jahr mit tatkräftiger Unterstützung der Löschenröder Schoppegarde e.V. und zahlreichen weiteren Helfern. Wir hoffen natürlich, dass das Schoppegehoppe noch zahlreiche weitere Jahre in diesem Ausmaß fortgeführt werden kann und von dem Publikum weiterhin einen solchen Zuspruch findet.

Druck